Ihr zu Ehren, meiner lieben alten Stadt Magdeburg,

zeige ich gerne ihre längst vergangenen Gesichter

 und freue mich,

 wenn auch andere Menschen an diesen schönen

historischen Ansichten ihre Freude haben...

 

http://www.deutsche-schutzgebiete.de/webpages/Magdeburg_Strombruecke%2B.jpg

 

Die alte Strombrücke etwa um 1910. (Lithographie)

https://c1.staticflickr.com/5/4084/5171140855_eeff350f55.jpg

Alte Elbansicht. (Lithographie)



https://c2.staticflickr.com/4/3743/11583820923_124b1e6a91.jpg

Der Zollhafen vor 1945

 

 

 

http://www.kunstkopie.de/kunst/noartist/h/hi/hasselbachplatz.jpg

Der Hasselbachplatz mit Springbrunnen bis 1927.



http://magdeburger-chronist.de/md-chronik/begriffe/Stadtansicht_Magdeburg.jpg

http://img.zvab.com/member/25451t/40223423.jpg

http://ulrichskirche.de/cms/fileadmin/user_upload/Bilder/oben/zitat-oben.JPG

Die Ulrichskirche vor ihrer Zerstörung 1945

https://c2.staticflickr.com/6/5248/5223865347_02847e8042_m.jpg

Der Alte Markt in Handel und Wandel um ca. 1900

http://www.ak-ansichtskarten.de/shop/ak/38/3807254/AK-Magdeburg-Altes-Gesellschaftshaus-Herrenkrug.jpg

Ein paar alte Wandbilder mit Stadtansichten von Magdeburg (gefunden bei Google)

 

 

Ich freue mich, dass Sie mich heute besuchen. Es ist genau: Genaue Uhrzeit
Datum von heute

Johann Wolfgang von Goethe

Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen.

 

Damals sagte ich zu meiner Frau: „Ich werde ein ganz gefährliches Experiment beginnen. Ich werde für das Publikum schreiben, und ich werde so schreiben, dass alle verstehen, was ich meine.“

Marcel Reich-Ranicki (*1920), poln.-dt. Literaturkritiker

 

 

Schreiben ist leicht. Man muß nur die falschen Wörter weglassen.

Mark Twain